Rezensionen


Rezensionen für "Moralische Motive" bei Amazon.

 

 

Ute B. schrieb:

 

Spannender Debüt-Thriller

 

Moralische Motive lassen den Profikiller nach seiner "Arbeit" ruhig schlafen. Dass er dafür auch noch ziemlich großzügig bezahlt wird, hält er für seinen angestammten Bonus. Dafür kann man schon einmal vor der eigenen Haustür auf die Jagd gehen.
Zwei Morde an einem Tag, das hat Detektiv David Soames in seiner Laufbahn auch noch nicht erlebt. Da lohnt es sich, seinen Urlaub zu unterbrechen, auch wenn der Kopf dröhnt. Zuerst finden sie den verstümmelten Casanova Freddy und kaum haben sie sich davon erholt, erfahren sie, dass auch noch die biedere Hausfrau Hannah beim Joggen erschossen wurde. Die Aufklärung des Mordes an Hannah scheint so einfach zu sein.
Hier muss ich dem Autor ein großes Kompliment machen. Diese Variante hatte ich bisher noch nirgendwo gelesen, Klasse!
Und dann übernimmt auch noch der Chief höchstselbst das Ruder. Was haben die beiden Opfer eventuell miteinander zu tun?

Die Story entwickelt sich zu einer spannenden Geschichte mit genügend Rätseln und nicht vorhersehbaren Wendungen. Sie liest sich flüssig und ich kann das Buch jedem Krimi- und/oder Thriller-Fan empfehlen.

Frank Huhnhäuser bringt in seinem Debüt eine interessante Mannschaft zusammen, von der ich gerne noch mehr lesen würde.
Ich könnte mir gut einen weiteren Thriller mit diesem Team vorstellen.

 

Anne-M schrieb:

 

Brillant

 

Selten einen so guten Triller gelesen. Brillanter Schreibstil, gute Recherche und Spannung wird langsam aufgebaut. Habe in vier Tagen das Buch gelesen, konnte nicht mehr aufhören da sich die Spannung dramatisch aufbaute und das Ende war unverhofft, anders als ich dachte. Die Geschichte reiht sich gekonnt aneinander ohne Umschweife mit Nebensächlichkeiten, die das Buch unnötig füllen würde.
Der Autor lässt den Leser zu Beginn im Unklaren und baut dadurch die Spannung auf. Zwei Morde passieren zur gleichen Zeit und nun reihen sich unabsehbare Geschehnisse aneinander, da kann der Leser einfach nicht aufhören zu lesen. Ich fieberte mit den Protagonisten mit, stellte eigene Überlegungen an, die aber sich doch anders entwickelten und schon war man in dem nächsten spannenden Geschehen. Brillant erzählt, eindeutige 5-Sterne mit plus!

 

Michael schrieb:

 

Lesenswerter Thriller ohne Schnickschnack

 

Dieser Thriller besticht durch seine klare strukturierte Sprache.
Die Handlung ist spannend, kurzweilig und mit überraschenden Wendungen. Das machen alle Thriller.
Der Unterschied ist jedoch, dass keine seitenfüllenden Nebenhandlungen und Nebendarsteller die Seitenanzahl unnötig in die Höhe schraubt.
Ich habe das Buch in 2 Tagen gelesen. Ich war bestens unterhalten. Ich hoffe, dass noch weitere Bücher mit der Besetzung folgen werden.
Vorn mir gibt es eine klare Kaufempfehlung mit 5 Sternen!


Copyright © All rights reserved by Frank Huhnhäuser